10. Dezember – Apfelstrudel-Kekse

Zutaten

Kekse:
250g weiche Butter
150g Puderzucker
1 P. Vanillezucker
1 Ei
2 Eigelb
250g Huber Mühle Weizenmehl T405
125g gem. Mandeln
½ TL Zitronenschale
½ TL Orangenschale
1 TL Lebkuchengewürz

Apfelstrudelcreme
100g weiße Kuvertüre
100g Schmand
10g Huber Mühle luftgetrocknete Apfelchips
1 TL Butter
1 P. Vanillezucker

Zubereitung

Kekse
Butter mit Puderzucker, Vanillezucker, Eier und Eigelb schaumig rühren. Die restlichen Zutaten zugeben und zu einem glatten, relativ festen Teig verrühren.

Den Teig mit einem Teelöffel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Weit genug auseinander setzen, da der Teig noch verläuft. Dann im vorgeheizten Backofen bei 160°C ca. 10-15 min backen, vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Die Unterseite sollte hellbraun sein. Die Kekse sind sehr mürbe!

Apfelstrudelcreme
Die Kuvertüre schmelzen.
Apfelchips in sehr kleine Stücke brechen oder hacken.
Alle anderen Zutaten zugeben und gut mischen.

Etwas Creme auf einen abgekühlten Keks geben und einen zweiten Keks daraufsetzen. Mit Puderzucker bestäuben

Menü