12. Dezember – Husarenkrapfen

Zutaten (für ca. 35 Stück)

100g Butter (kalt)
80g Puderzucker
1 Eigelb
1 P. Vanillezucker
140g Huber Mühle Weizenmehl T405 oder Dinkelmehl T630
40g gem. Mandeln

Rote Marmelade zum Füllen
Eigelb zum Bestreichen

Zubereitung

Butter, Puderzucker, Eigelb, Vanillezucker, Mandeln und Weizenmehl zu einem glatten Teig verkneten.

Wichtig:
nicht zu lange kneten!

In Frischhaltefolie gewickelt 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Vom Teig walnussgroße Stücke abnehmen und zu Kugeln formen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. In die Mitte jeder Kugel eine Mulde drücken. Dann über Nacht an einem kalten Platz stehen lassen. (am besten auch niemand sagen, sonst fehlt am nächsten Tag schon die Hälfte!)

Den Teig mit Eigelb bestreichen und in die Mulde jeweils etwas Marmelade geben. Im auf 180°C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen ca. 10-15 min backen. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben und in einer Metalldose aufbewahren.

Menü