Newsletter Januar 2021

Hallo, ihr Lieben!

Zuerst einmal wünschen wir euch allen
ein traumhaft schönes, erfolgreiches und gesundes Neues Jahr 2021.

Oder wie Albert Einstein sagte:

„Wenn´s alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich auf´s Neue.
Und war es schlecht, ja dann erst recht.“

Die Teilnahme ist einfach:
Schreibt uns einfach euer Lieblingsprodukt
von der Huber Mühle und wieso
es euer Lieblingsprodukt ist.

Teilnahmeformulare liegen bei uns im Mühlenladen bereit oder schickt eure Antwort an:

hubi@hubermuehle.de

Teilnahmeschluss ist der 14.03.2021

Als Gewinn winkt ein Überraschungs-Paket
mit einer tollen Mischung unserer Produkte

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden unter allen Teilnehmern ermittelt und von uns schriftlich über den Gewinn informiert. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel willigen Sie in die Erhebung und Verwendung Ihrer persönlichen Daten ein. Wir erheben, speichern und verarbeiten diese personenbezogenen Daten zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels, um Sie im Falle des Gewinns zu benachrichtigen. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Die Beiträge können nicht zurückgeschickt werden. Sie können die Einwilligung jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Die Daten werden anschließend gelöscht.

Rezepte mit Huber Mühle Backmischung für Stollen und Butter-Hefegebäck

Christstollen

Zutaten:

Vorteig

200g Huber Mühle Backmischung für Stollen
40g Hefe
120g Milch

Hauptteig

200g Huber Mühle Backmischung für Stollen
100g weiche Butter
20g Marzipan
75g Milch
1 TL Stollengewürz

Außerdem

125g Sultaninen
50g Zitronat
50g Orangeat
50g Mandeln gestiftelt
20g Rum
75g flüssige Butter
55g Zucker
75g Puderzucker

Zubereitung

Sultaninen, Zitronat, Orangeat und Mandeln mit dem Rum mischen und über Nacht stehen lassen. Alle Zutaten für den Vorteig kneten und 20 min. gehen lassen. Dann die Zutaten für den Hauptteig zugeben, 8 min kneten und nochmals 35 min gehen lassen. Dann die eingelegten Früchte unterkneten, einen Stollen formen, weitere 15 min gehen lassen und im vorgeheizten Ofen bei 190°C 60-70 min backen. Solang der Stollen noch heiß ist mit flüssiger Butter bestreichen und mit Zucker bestreuen. Nach dem Abkühlen dick mit Puderzucker bestäuben.

Grundrezept für Stollen und Butter-Hefegebäck

Zutaten:

400g Huber Mühle Backmischung für Stollen
1 Btl Huber Mühle Tockenhefe
1 Ei
130g Wasser
20g weiche Butter
20g Zucker

Zubereitung

Alle Zutaten 10 min zu einem glatten Teig kneten. 15 min an einem warmen Platz gehen lassen. Dann nach Rezept weiter verarbeiten.

Butter-Gugelhupf

Zubereitung

Zum Grundrezept nach dem Gehen noch kurz 200g Sultaninen unterkneten, dann in eine Gugelhupf-Form geben und weitere 30 min gehen lassen. Anschließend in den auf 170°C vorgeheizten Backofen geben und 60-70 min backen. Mit Puderzucker bestreuen.

Bratapfel-Stollen

Zutaten:

Bratapfel-Fülle

3 Äpfel, geschält, entkernt und in kleine Würfel geschnitten
80g Marzipan klein geschnitten
50g Rosinen
1 TL Zimt
3 EL Zucker
50g Mandeln blättrig oder gestiftelt
1 EL Butter
2 EL Wasser

Butter in einem Topf erhitzen, die anderen Zutaten dazu geben und 5 min köcheln. Dabei immer wieder umrühren.

zum Bestreichen
Aprikosenmarmelade

Zuckerguss

100g Puderzucker
2 EL Zitronensaft
1 EL Wasser

Zubereitung

Grundrezept 2,5 – 3mm dick auswellen. Füllung darauf geben und zusammen rollen. Die Rolle in der Mitte der Länge nach durchschneiden und so flechten, dass die Schnittflächen nach oben zeigen. Den Zopf auf ein Backblech setzen und bei 190°C ca. 30 min backen. In der Zwischenzeit für den Zuckerguss Puderzucker, Zitronensaft und Wasser mischen. Den noch heißen Zopf mit Aprikosenmarmelade bestreichen und nach dem Abkühlen Zuckerguss darauf geben

Butterkuchen

Zutaten:

Auflage

150g weiche Butter
75g Zucker
100g gehobelte Mandeln
80g flüssige Sahne

Zubereitung

Grundrezept auf einem, mit Backpapier ausgelegten, Backblech dünn auswellen, stippen und weitere 30 min gehen lassen.

Butter punktförmig auf dem Teig verteilen, Zucker und Mandeln gleichmäßig darüber streuen und im vorgeheizten Backofen bei 220°C ca. 12-15 min backen. Noch heiß mit flüssiger Sahne bestreichen.

Nusszopf

Zutaten:

Grundrezept

Nussfülle

200g Haselnüsse oder Mandeln gemahlen
100g Puderzucker
abgeriebene Schale von 1 Zitrone
75g Löffenbiskuit
ca. 180g Wasser

zum Bestreichen

Aprikosenmarmelade

Zuckerguss

100g Puderzucker
2 EL Zitronensaft
1 EL Wasser

Zubereitung

Nussfülle richten: Haselnüsse oder Mandeln, Puderzucker, Zitronenschale und Löffelbiskuit mit dem Wasser mischen und 30 min stehen lassen, dann gut vermengen (Die Löffelbiskuit sollten weich sein).

Grundrezept zubereiten. Teig ca. 3mm dick auswellen, mit der Füllung bestreichen und aufrollen. Die Rolle in der Mitte der Länge nach durchschneiden und so flechten, dass die Schnittflächen nach oben zeigen.

Den Zopf auf ein Backblech setzen und bei 190°C ca. 30 min backen. In der Zwischenzeit für den Zuckerguss Puderzucker, Zitronensaft und Wasser mischen. Den noch heißen Zopf mit Aprikosenmarmelade bestreichen und nach dem Abkühlen Zuckerguss darauf geben.

Bauernregel des Monats:

Knarrt im Januar Eis und Schnee, gibt’s zur Ernt’ viel Korn und Klee.

Newsletter zum Herunterladen

Menü