Newsletter September 2020

…und schon ist’s wieder Herbst…

Ich hoffe, euch allen geht es gut und ihr seid gesund
Noch bis 15.09. könnt ihr an unserem Gewinnspiel teilnehmen ….
Näheres findet ihr auf unserer Homepage unter
„Aktuelles“ => Sommer-Gewinnspiel 2020

Wir haben ganz, ganz tolle Rezepte von Kindern erhalten und werden bis voraussichtlich
Mitte Oktober unser neues Kinder Koch- und Backbuch herausbringen.

Nach einer sorgfältigen Prüfung

wurde mit der Ernte begonnen

und zu uns in die Huber Mühle gebracht

„Brot und Wein – eine kulinarische Partnerschaft“ am 31.07.2020

Ein sehr informativer und unterhaltsamer Abend mit Herr Spinner-Glanzmann von Wein und Hof Glanzmann in Durbach.
Neben der Verkostung verschiedener Weine erfuhren wir viel Interessantes aus seinem Biobetrieb, in dem Weine, Sekte und Destillate von höchster Qualität erzeugt werden.
Abgerundet wurde das Ganze durch verschiedene, auf die Weine abgestimmte Backwaren, die aus Huber Mühle Mehl bzw. Huber Mühle Backmischungen frisch gebacken und mit einer Käse-Wurst-Platte serviert wurden.

Unsere nächsten Veranstaltungen

Gluten-Sensitivität – Zöliakie – Weizenallergie


Das Wichtigste vorab: Gluten-Unverträglichkeit ist ein Überbegriff,
der oft mit folgenden Erkrankungen in Zusammenhang gebracht wird:

– Gluten-Sensitivität,
– Zöliakie und
– Weizen-Allergie

Gluten ist ein Getreide-Eiweiß, das in verschiedenen Getreidearten enthalten ist.
Es sorgt dafür, dass bei der Verarbeitung des Mehls ein klebriger Teig entsteht, der dann wiederum dem Gebäck eine stabile Form gibt.

Gluten-Sensitivität
Bei einer Gluten-Sensitivität lagern sich Teile des Glutens an der Darmwand an. Dies verursacht die Freisetzung eines Stoffes (Zonulin), der die Darmwand durchlässiger macht. Die Darmschleimhaut wird bei einer Gluten-Unverträglichkeit nicht geschädigt. Es gibt keinen Test zum Nachweis

Zöliakie
wird bei Erwachsenen Sprue und bei Kindern Zöliakie genannt.
Meist ist sie genetisch bedingt.
Bei dieser Autoimmunkrankheit werden bei Aufnahme von Gluten Antikörper gegen das eigene Gewebe gebildet. Es entzündet sich die Dünndarmschleimhaut.
Ohne glutenfreie Ernährung wird die Schleimhaut im Laufe der Zeit zerstört. Dann können nicht genügend Nähr- und Wirkstoffe an das Blut weitergeleitet werden und es kommt zu Mangelerscheinungen als auch Durchfällen, Appetitlosigkeit … Schon eine geringe Menge Gluten kann erneut zu Krankheitssymptomen führen.

Weizen-Allergie
Es werden Antikörper gegen Bestandteile des Mehls gebildet. Diese befinden sich in den äußeren Schichten des Getreidekorns. (Im Gegensatz zu Gluten, das im inneren Teil (dem Mehlkörper) ist). Andere Getreidearten können ohne Probleme gegessen werden. Die Weizen-Allergie ist relativ selten.

Glutenfreie Getreide/Pseudogetreide sind u.a.:
Mais
Reis
Hirse
Quinoa
Amaranth
Buchweizen

In der Lebensmittelindustrie wird Gluten oft als Träger von Zusatzstoffen eingesetzt. In diesem Fall muss Gluten nicht extra deklariert werden. Erst ab einer enthaltenen Glutenmenge von 20mg pro kg Lebensmittel besteht Kennzeichnungspflicht.

Bei Fertiggerichten mit z.B. den Inhaltsstoffen Glucosesirup, Stärke, Malz, Schrot oder Kleie muss auch Vorsicht geboten werden, da diese oft glutenhaltig sind.

Getreide und Pseudogetreide, die glutenfrei sind werden bei uns in der Huber Mühle trotzdem nicht als glutenfrei gekennzeichnet, da wir keine rein glutenfreie Mühle sind. Da auch glutenhaltiges Getreide bei uns verarbeitet wird ist es auch bei Produkten wie Buchweizen immer möglich, dass minimalste Spuren von Gluten enthalten sind.

Achtung!!! Bio-Frisch-Hefe
Bio-Hefe wird mit Weizen, Weizenkeimen und Sonnenblumenöl hergestellt und enthält Gluten. Wird Bio-Hefe nicht vertragen, wäre es eine Lösung, konventionelle Trocken- oder Frischhefe zu verwenden

Rezept des Monats

Chia-Buchweizen-Brot

Zutaten:

– 40g Huber Mühle Chiasamen
– 400 ml Wasser
– 400g Huber Mühle Buchweizen-Vollmehl
– 1 Beutel Backpulver
– 2 TL Salz
– 3 TL Honig
– 50g Huber Mühle Kürbiskerne
– 50g Huber Mühle Salat-Back-Mix

Zubereitung

Huber Mühle Chiasamen mit den angegebenen 150 ml Wasser mischen und 30 min quellen lassen.
Dann die restlichen Zutaten zugeben und 5 min zu einem glatten Teig verrühren.
In eine mit Backpapier ausgelegte Backform geben.

In den vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober/Unterhitze stellen und Schwaden zugeben. Nach 15 min die Ofentür 10 sec öffnen, damit der Dampf entweichen kann. Weitere 15 min backen. Dann das Brot aus der Form nehmen und auf dem Gitter nochmals 15 min fertig backen.

Hier sparen Sie !!!!!

Backmalz – Gerstenmalzmehl (inaktiv)

Gerstenmalz/Backmalz wird aus gekeimtem Getreide hergestellt. Es ist eines der ältesten Backmittel und zugleich ein natürliches Produkt. Es wird vor allem zur Geschmacksverbesserung und Färbung von Broten eingesetzt. (Zugabe von maximal 5%) Ihr bekommt es bei uns im Mühlenladen oder hier im Webshop

 

Chia

Chia-Samen sind reich an Omega-3 Fettsäuren, Ballaststoffen, Proteine, Folsäure, Eisen, Magnesium, Selen, Zink, Antioxidantien, Kalium und Kalzium. Da Chiasamen ein hohes Quellvermögen besitzen, empfehlen wir beim Verzehr ausreichend zu trinken.

Die tägliche Aufnahme sollte 15g nicht überschreiten.
Chia kann vielseitig verwendet werden:
– in süßen und herzhaften Speisen
– im Müsli, Joghurt oder Smoothie
– in Kuchen, Brot oder Brötchen
– zum Binden von Soßen

Chia ist erhältlich bei uns im Mühlenladen oder hier im Webshop

 

 

Bauernregel des Monats:

Im September viele Spinnen kriechen,
sie einen harten Winter rechen.

Newsletter zum Herunterladen

Menü