Oster Rezepte 2021

Mürbteig-Oster-Ausstecherle

Zutaten
– 100g Zucker
– 200g Butter
– 300g Huber Mühle Dinkelmehl T630
– 1 Ei
– abgeriebene Schale von 1 Zitrone

Zubereitung

Alles zügig miteinander verkneten, dünn auswellen und Formen ausstechen. Bei 160°C 10-15 min backen. Mit Zuckerguss bestreichen und mit Lebensmittelfarben verzieren…

…oder mit Aprikosen- oder Quittengelee zusammensetzen…

Calzone-Osterhase (für 2 Calcone-Hasen)

Zutaten und Zubereitung:

Beide Hälften einer Osterhasenform einfetten.
250g Huber Mühle Ciabatta-/Pizzabrot-Backmischung mit 2 TL der beigefügten Trockenbackhefe mischen, 150-170ml lauwarmes Wasser und 1EL Olivenöl zufügen und die Zutaten 7min zu einem glatten Teig verarbeiten.
Den Teig abgedeckt 60 min an einem warmen Ort gehen lassen. Danach den Teig in 4 gleich große Stücke teilen, auswellen und jeweils 1 Teigstück in die Form legen und der Form anpassen. Dann mit Pizzasosse, Käse, … füllen. Die beiden restlichen Teigstücke darauf legen und ringsum fest mit dem ersten Teigstück verschließen, damit die Füllung komplett eingeschlossen ist.
Im vorgeheizten Backofen liegend bei 190°C ca. 15-20 min backen. Die Oberfläche sollte leicht gebräunt sein.

Osterhasen-Kuchen

Zutaten und Zubereitung:

Aus Huber Mühle Schoko-Biskuit-Mehl einen Kuchen nach Wahl backen.
Die Oberfläche leicht zerbröseln.
Aus Marzipan und rosa und schwarzer Lebensmittelfarbe Häschen formen. Aus Marzipan und orangener Lebensmittelfarbe Karottenenden kneten und essbares Gras in das obere Ende drücken.
Die „Karotten“ und Häschen auf dem Kuchen verteilen

Oster-Schäfchen

Zutaten:
– 100 Zucker,
– 2 Eier
– 125 Butter
– 200g Huber Mühle Dinkelmehl T630
– 100g gem. Mandeln
– 2 TL Zimt und
– 1 P. Backpulver

gut mixen. Zum Schluss
100g Schokostreusel unterheben und den Teig in 12 Muffinförmchen verteilen.
Bei 175°C Ober/Unterhitze ca. 20-30 min backen (Stäbchenprobe). Dann auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Aus Marzipan, Zuckerguss und schwarzer Lebensmittelfarbe die Köpfe der Schäfchen formen und dekorieren.
Zuckerguss auf der Oberfläche verteilen, Mini-Marshmallows darauf verteilen und auch die Köpfe mit Zuckerguss festkleben.

Karotten-Muffins

Zutaten: (für 12 Karotten-Muffins)
– 4 Eier
– 120g Zucker
– 50g weiche Butter
– 150g Karotten
– 50g Schokostreusel
– 50g Kakao
– 200g Mehl
– 2 TL Backpulver
– Marzipan
– Lebensmittelfarbe orange
– Essbares Gras

Zubereitung:
Karotten fein reiben.
Eier mit Zucker und Butter schaumig rühren. Karotten, Schokostreusel, Kakao, Mehl und Backpulver zugeben und untermixen.
12 Muffinförmchen in ein Muffinblech stellen. Den Teig gleichmäßig darin verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft ca. 25-30 min backen (Stäbchenprobe machen). Dann auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit Marzipan mit Lebensmittelfarbe einfärben und zu einem „Karottenende“ formen. Essbares Gras klein zupfen und in die „Karotte“ stecken.
Die „Karotte“ auf die Muffins legen und in einem Blumentopf servieren

Osterhasen-Quark-Kuchen

Für den Teig:
– 100g Zucker
– 200g Butter
– 300g Huber Mühle Mehl (Weizen 405 oder Dinkel 630)
– 1 Ei
– 2 TL Backpulver
– 40g Kakao
Zu einem glatten Teig kneten. Ca. ¼ des Teiges zur Seite stellen. Den Rest in eine gut gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Springform geben und am Boden und Rand verteilen. Aus dem Rest Häschen ausstechen

Für die Füllung:
– 500g Quark
– 3 Eier
– 150g Zucker
– 1 P. Puddingpulver Vanille
Alles miteinander verrühren. Quarkmasse auf den Teigboden geben und die Häschen zur Dekoration obendrauf geben.
Im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft ca. 60 min backen. Dann die Häschen mit Lebensmittelfarbe verzieren.

Menü